Stadtbibliothek Amberg

stadtbibliothek amberg

Stadtbibliothek Amberg – Ein wichtiger Teil der Kommune

Die Stadtbibliothek Amberg ist ein wichtiges Kultur- und Bildungszentrum im Zentrum von Amberg, einem Stadtteil der Oberpfälzer Kreisstadt Sulzbach-Rosenberg. Mit über 100.000 Medienangeboten in verschiedenen Sprachen bietet die Bibliothek eine umfassende Auswahl an Literatur, Informationen und Unterhaltungsmedien für alle Altersgruppen.

Ziele und Aufgaben

Die Stadtbibliothek Amberg hat das Ziel, Menschen aller Altersgruppen zu erreichen und ihnen Zugang zum Wissen und zur Kultur zu verschaffen. Sie unterstützt die Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch eine breite Palette an Medienangeboten.

  • Bildungs- und Informationsmaterial für Kinder
  • Literatur zum Thema Geschichte und Kultur
  • Informationen über Gesundheit, Wirtschaft und Umwelt
  • Zugang zu Online-Datenbanken und -ressourcen

Geschichte der Bibliothek

Die Stadtbibliothek Amberg hat ihre Geschichte im Jahr 1972 begonnen. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Bibliothek als Teil des städtischen Kulturamtes gegründet und befand sich zunächst in einem kleinen Raum im Rathaus. Im Laufe der Jahre wuchs die Bibliothek kontinuierlich, und es wurde notwendig, neue Räume zu errichten.

Jahr Entwicklung der Bibliothek
1972 Gegründet als Teil des städtischen Kulturamtes
1980er Jahre Ausweitung der Medienangebote und Eröffnung neuer Räume
1990er Jahre Digitalisierung der Bestände und Einführung von Online-Datenbanken
2000er Jahre Ausbau des Angebots an Kinder- und Jugendmediathek

Kunst und Kultur in der Bibliothek

Die Stadtbibliothek Amberg bietet nicht nur Literatur und Informationen, sondern auch Kunst- und Kulturausstellungen. Im Jahr werden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und Workshops organisiert.

  • Konzerte von regionalen Musikern
  • Lesungen von Autoren aus der Region
  • Workshops für Kinder und Jugendliche zum Thema Kultur und Kunst
  • Ausstellungen zeitgenössischer Künstlerinnen und -künstler

Zugang und Öffnungszeiten

Die Stadtbibliothek Amberg ist montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 18:30 Uhr, freitags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet. Der Zugang zum Bibliotheksgebäude ist für Menschen mit Behinderungen barrierefrei gestaltet.

  • Zugänglichkeit über die Homepage
  • Kontaktformular und E-Mail-Adresse zur direkten Kommunikation
  • Telefonnummer zum Erreichen der Bibliothek

Weitere Informationen

Wer weitere Informationen über die Stadtbibliothek Amberg benötigt, kann sich an das Telefon oder per E-Mail wenden. Es gibt auch eine Online-Fragestelle auf der Homepage, wo Fragen und Anliegen direkt an den Bibliotheksangestellten weitergeleitet werden.

Stadtbibliothek Amberg – Weitere Informationen

Fazit

Die Stadtbibliothek Amberg ist ein wichtiger Teil der Kommune, der Menschen aller Altersgruppen Zugang zum Wissen und zur Kultur bietet. Durch ihre umfassende Medienauswahl und vielfältigen Veranstaltungen wird sie zu einem attraktiven Treffpunkt für die Bevölkerung von Amberg.

Rating
( No ratings yet )