Ruf Wilburgstetten

ruf wilburgstetten

Ruf Wilburgstetten – Ein Überblick über die Gemeinde

Wilburgstetten ist eine kleine politische Gemeinde im Landkreis Ansbach von Mittelfranken, Bayern, Deutschland. Mit etwa 1.800 Einwohnern zählt sie zu den kleineren Orten in der Region.

Geographie und Klima

Wilburgstetten liegt südwestlich von Ansbach an der Staatsstraße 2265 zwischen dem Weißen Main und dem Leinleuchter Wald. Die Gemeinde hat eine Fläche von etwa 22,9 Quadratkilometer und grenzt im Norden an die Stadt Leutershausen.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Wirtschaft in Wilburgstetten ist stark vom Landwirtschaftssektor geprägt. Viele Einwohner leben von der landwirtschaftlichen Produktion, insbesondere von Getreide- und Obstproduktion. Daneben gibt es einige Handwerksbetriebe und Kleinunternehmen.

Die Gemeinde verfügt über eine ordentliche Infrastruktur mit einer Grundschule, einem Kindergarten und einigen Freizeiteinrichtungen wie dem Sportplatz und dem Schwimmbad.

Sehenswürdigkeiten

Wilburgstetten bietet einige sehenswerte Bauwerke aus verschiedenen Epochen. Das älteste Gebäude ist die evangelisch-lutherische Kirche, die im 12. Jahrhundert errichtet wurde und einen spätgotischen Turm besitzt.

Ein weiteres Sehenswürdigkeit ist das Schloss Wilburgstetten, das Ende des 18. Jahrhunderts erbaut wurde und sich heute in Privatbesitz befindet.

Kultur

Die Gemeinde veranstaltet regelmäßig Kulturfestivals wie den „Wilburgstetter Kirchweihfest“ oder die „Wiltberg-Tagung“. Es gibt auch ein eigenes Theaterverein, der verschiedene Vorstellungen und Aufführungen anbietet.

Historie

Die Geschichte von Wilburgstetten reicht bis in das Mittelalter zurück. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1235. Im Laufe der Zeit wurde die Gemeinde Teil differenter Herrschaften und Verwaltungen.

Wappen

Das Wappen von Wilburgstetten zeigt einen silbernen Schild mit einem roten Adler, welcher eine goldene Krone trägt. Das Wappen symbolisiert den Adelssitz der Herren von Wilburgstetten, die im 13. Jahrhundert in dem Ort ansässig waren.

Einwohnerentwicklung

Die Einwohnerzahl von Wilburgstetten hat sich im Laufe der Jahre leicht erhöht. Im Jahr 2019 betrug die Bevölkerungszahl etwa 1.800 Menschen.

  1. Zahlen und Fakten über Wilburgstetten
  2. Die Geschichte des Ortes
  3. Die Wirtschaft und Infrastruktur in der Gemeinde
    • Landwirtschaftssektor
    • Handwerksbetriebe und Kleinunternehmen

Eigenschaften Ruf Wilburgstetten
Fläche [km²] 22,9 km²
Bewohnerzahl routenführer.de/bayern/anbachtal/wilburgstetten/

Zusammenfassung

Wilburgstetten ist eine kleine, charmante Gemeinde im Landkreis Ansbach. Mit seiner reichen Geschichte und seinen sehenswerten Bauwerken bietet Wilburgstetten einiges an kulturellem Angebot für seine Einwohner und Besucher. Die Wirtschaft in der Region ist stark vom Landwirtschaftssektor geprägt, daneben gibt es einige Handwerksbetriebe und Kleinunternehmen.

Landratsamt Ansbach

Leutershausener Kirchweihfest

Rating
( No ratings yet )