Rewe Eigenmarken

rewe eigenmarken

ReWe Eigenmarken – Eine Einführung

Die Deutsche Einzelhandelsverband (HDE) definiert eine Eigenmarke als ein Produkt, das von einem Händler selbst entwickelt und vertrieben wird. Im Gegensatz zu Markenartikeln, die von Dritten hergestellt werden, ermöglicht die Produktion eigener Produkte einen höheren Grad an Flexibilität und Kontrolle für den Verkäufer.

Vorteile der Eigenmarken bei Rewe

Die Eigenmarke ist ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells von Rewe, einem der größten Discount-Handelsketten in Deutschland. Durch die Produktion eigener Produkte kann Rewe eine Vielzahl von Vorteilen nutzen.

  • Zunächst bietet die Eigenproduktion die Möglichkeit, auf wechselnde Märkte und Trends zu reagieren
  • Dadurch können Verbrauchern individuelle Lösungen angeboten werden
  • Eigenmarken bieten auch eine höhere Flexibilität bei der Preisgestaltung
  • Produktionskosten fallen geringer aus, da keine Zuschläge an Hersteller entstehen

Geschichte von Rewe Eigenmarken

Die Geschichte von Rewe Eigenmarken beginnt in den späten 1990er Jahren. Zu diesem Zeitpunkt begann die Firma mit der Produktion eigener Produkte, darunter auch Lebensmittel und Haushaltsprodukte.

  1. Im Jahr 2001 lancierte Rewe seine erste Eigenmarke „Rewe Bio“ für biologisch produzierte Lebensmittel
  2. In den Jahren darauf folgten weitere Eigenmarken, wie zum Beispiel „Rewe Natur & Vital“ und „Rewe Delikatezza“
  3. Heute bietet Rewe eine Vielzahl von Eigenmarken an, darunter auch solche im Bereich der Haushaltschemie

Analyse des Marktes für Rewe Eigenmarken

Der deutsche Einzelhandelsmarkt ist sehr konzentriert und wird dominiert von wenigen großen Spielern. Laut einer Studie der HDE beträgt der Anteil von Discount-Handel am Gesamtumsatz im deutschen Einzelhandel etwa 50 Prozent.

Rank Händler Umsatz (in Mrd. Euro)
1. Kaufland 17,4
2. Lidl 15,5
3. Rewe Group (inkl. Penny und toom) 13,4

Zukunft von Rewe Eigenmarken

Die Zukunft von Rewe Eigenmarken ist eng mit der Digitalisierung des Handels verbunden. Durch die increasing importance of online shopping müssen Händler wie Rewe ihre Geschäftsmodelle anpassen und neue Wege suchen, um Kunden zu erreichen.

Elektronische Signaturen

Eine wichtige Rolle spielt bei der Zukunft von Rewe Eigenmarken auch die Verwendung elektronischer Signaturen. Diese ermöglichen es Händlern wie Rewe, Online-Transaktionen sicher und transparent abzuschließen.

  • Elektronische Signaturen bieten eine höhere Sicherheit für Kunden
  • Sie reduzieren die Notwendigkeit von Papierdokumenten
  • Dadurch können Prozesse beschleunigt und effizienter abgewickelt werden

Fazit

Die Eigenmarke ist ein wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells von Rewe. Durch die Produktion eigener Produkte kann Rewe eine Vielzahl von Vorteilen nutzen und sich vom Wettbewerb abheben. Die Zukunft von Rewe Eigenmarken wird eng mit der Digitalisierung des Handels verbunden sein, weshalb es wichtig ist, neue Wege zu suchen, um Kunden zu erreichen und ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

HDE – Einzelhandelsstatistiken
Rewe Group – Rewe Eigenmarken

Rating
( No ratings yet )