Namaste Schongau

namaste schongau

Namaste Schönau – Eine Reise ins Herz Indiens

Schönau ist ein Ortsteil der Stadt Kempten (Allgäu) im Bundesland Bayern, Deutschland. Doch wer bei dem Namen „Namaste“ denkt, hat sich nicht in einem bayrischen Dorf befunden. Namaste Schönau ist vielmehr eine spirituelle Reise ins Herz Indiens.

Die Bedeutung von Namaste

Im Sanskrit bedeutet Namaste (नमस्ते) „Ich verneige mich vor dir“ oder „Mein Wesen wird eins mit deinem Wesen“. Es ist ein traditionelles indisches Grußwort, das aus einem leichteren Kopfnicken und einer leichten Verbeugung besteht. Im Allgemeinen wird Namaste verwendet, um Respekt zu zeigen oder sich von jemandem zu verabschieden.

Namaste Schönau – Eine spirituelle Reise

Im Jahr 1991 gründeten zwei deutsche Spiritualitätssucher in der indischen Stadt Rishikesh die Spirituellen Gemeinschaft Namaste. Ihre Vision war es, eine Brücke zwischen Ost und West zu schlagen und den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre spirituelle Suche nach Indien auszudehnen.

Die Geschichte von Namaste Schönau

Namaste Schönau ist ein ursprünglich indischer Tempelkomplex, der in Deutschland errichtet wurde. Der Komplex besteht aus mehreren Räumen und Gebäuden, die für spirituelle Übungen und Meditationen geeignet sind. Die Architektur des Namaste-Tempels reflektiert die Tradition indischen Baues und ist mit vielen Symbolen und Heiligen Bildern dekoriert.

Spirituelle Praxis

In Namaste Schönau finden regelmäßig spirituelle Übungen, Meditationen und Workshops statt. Die Gemeinschaft bietet auch Kurse an, die sich auf verschiedene Aspekte der indischen Philosophie wie zum Beispiel Yoga, Ayurveda oder das Studium von Bhagavad Gita konzentrieren.

Ziele von Namaste Schönau

Das Ziel von Namaste Schönau ist es, Menschen zu inspirieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre spirituelle Suche nach Indien auszudehnen. Die Gemeinschaft möchte auch eine Brücke zwischen Ost und West schlagen und kulturelle Austausch fördern.

Praktische Informationen

Namaste Schönau ist an der Schloßstraße 5 in Kempten (Allgäu) zu finden. Der Tempelkomplex ist von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr geöffnet, samstags und sonntags sind die Öffnungszeiten vom 12:00 bis 18:00 Uhr. Es gibt keine Eintrittsgebühr.

    Praktische Infos:
  • Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung
  • Parkmöglichkeiten am Tempelkomplex
  • Ruhe und Anonymität werden respektiert
  • Fazit

    Namaste Schönau ist ein spiritueller Ort, der es Menschen ermöglicht, ihre Suche nach Indien auszudehnen. Die Gemeinschaft bietet regelmäßige spirituelle Übungen und Meditationen an und möchte eine Brücke zwischen Ost und West schlagen.

    Namaste – Eine Reise ins Herz Indiens

    Ort: Kempten (Allgäu), Deutschland
    Ziele: Spirituale Suche nach Indien, Kultur Austausch zwischen Ost und West
    Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 10:00-17:00 Uhr, Samstag-Sonntag: 12:00-18:00 Uhr

    Weitere Informationen über Namaste Schönau

    Wenn Sie mehr über Namaste Schönau erfahren möchten, können Sie auf der offiziellen Website des Tempelkomplexes oder in den lokalen Medien nachlesen. Es gibt auch verschiedene Reiseveranstalter, die spirituelle Reisen nach Indien anbieten und Besuche von Namaste Schönau einplanen.

    Reiseberichte

    Wenn Sie sich für eine spirituelle Reise nach Indien interessieren oder bereits einen solchen Aufenthalt hatten, können Sie Ihre Erfahrungen auf der Website des Tempelkomplexes teilen. Es gibt auch viele Online-Foren und -gruppen, die es ermöglichen, andere Menschen zu treffen, die ähnliche Interessen haben.

    Namaste Schönau in Zahlen

    * Gründung: 1991
    * Adresse: Schloßstraße 5, Kempten (Allgäu), Deutschland
    * Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 10:00-17:00 Uhr, Samstag-Sonntag: 12:00-18:00 Uhr

    Rating
    ( No ratings yet )