Gildhuis Bocholt

gildhuis bocholt

Gildhuis Bocholt – Geschichte und Bedeutung

Geldhaus oder Gildenhof sind zwei Bezeichnungen für das historische Gebäude „Gildhuis“ in der Stadt Bocholt, die Provinz Nordrhein-Westfalen. Es ist eines der ältesten erhaltenen Bürgerhäuser im Ruhrgebiet und eine Sehenswürdigkeit der Region.

Architektur und Geschichte

Das Gildhuis wurde 1541 erbaut, als Bocholt noch ein wichtiger Handelsplatz war. Es diente damals als Haus des Rates der Stadt, in dem die städtischen Angelegenheiten diskutiert und beschlossen wurden. Das Gebäude ist im Stil der Renaissance errichtet worden und weist einige architektonische Besonderheiten auf.

  • Das Gildhuis hat eine symmetrische Fassade mit zwei Ecktürmen.
  • Die Fenster sind in Form von Segmentbögen gestaltet, was typisch für die Renaissance-Architektur ist.

Ausstellung und Museum

Heute dient das Gildhuis als Ausstellungsraum für verschiedene Kulturen und Epochen. Im Gebäude sind mehrere Räume eingerichtet, in denen Exponate präsentiert werden.

  1. Im Erdgeschoss befindet sich die Dauerausstellung „Geschichte des Gildhuis“, die die Geschichte und Bedeutung des Hauses darstellt.
  2. In den Obergeschossen gibt es wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen, wie z.B. der Industriellen Revolution oder dem Leben von Bocholter Bürgerinnen und Bürgern im Mittelalter.

Führungen und Veranstaltungen

Das Gildhuis bietet regelmäßig Führungen durch das Gebäude an, die sich auf verschiedene Aspekte konzentrieren können.

  • Guided tours: Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des Museums führt Sie durch das Haus und erzählt Ihnen mehr über seine Geschichte und Bedeutung.
  • Kulturprogramm: Im Gildhuis finden regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen statt.

Praxisinformationen

Wenn Sie das Gildhuis besuchen möchten, sollten Sie die folgenden Informationen beachten:

Adresse: Geldhausstraße 2-4, 46381 Bocholt
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Montags ist das Gildhuis geschlossen.
Kosten: Freier Eintritt, Spenden sind willkommen

Das Gildhuis Bocholt ist ein wichtiger Teil der Stadtgeschichte und eine Sehenswürdigkeit im Ruhrgebiet. Es lohnt sich, das Haus zu besuchen und mehr über seine Geschichte und Bedeutung zu erfahren.

Wikipedia: Bocholt
Rheinische Post: Geldhaus ist festgelegt auf das Gildhuis Bocholt

Rating
( No ratings yet )